Atemtherapie

Atemtherapie

Ich verwende die Atemtherapie und den intensiven, tiefen Atem als therapeutische Methode.

Als Einstieg in die Atemtherapie eignet sich der intensive, tiefe Atem. Während der ersten Atemsitzungen werden Blockaden bewusst, denn diese reagieren mit einer Verkrampfung, und danach entsteht ein Kribbeln während die Lebenskraft sie durchströmt. Das Blut wird mit viel Sauerstoff angereichert, wodurch der Körper Energie bekommt, die Wahrnehmung erhöht sich und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Der Atem verteilt diese Lebenskraft im ganzen Körper. Aspekte unseres Wesens, die im Schatten lagen, werden bewusst, da die Kommunikation und der Austausch über die verbindende Kraft des Atems stattfindet. Nun ist ein intensiver Zugang zu tiefen unbewussten Schichten unseres Seins möglich.

Die Atemtherapie  lässt den eigenen Körper mit einem anderen Bewusstsein erleben und ist somit ideal, um die neu gewonnene Lebenskraft durch Achtsamkeit zu erleben.

Durch die Behandlung werden für Sie die Atemräume erfahrbar, mit Tönen wird Ihr Körper in Schwingung versetzt. Bestimmte Dehnungen machen Ihren Körper durchlässiger und durch Lenkung der Aufmerksamkeit (Atmen, Sammeln, Empfinden) entsteht ein ganz neues Körper-Bewusstsein.

Das eigenes Zuhause, der Körper, beginnt sich also ganz ungewohnt neu anzufühlen. Lebendiger, erfüllter, belebter, erweitert und immer freier. Selbstverständlich werden dadurch auch vorhande Symptome positiv beeinflusst.

Haben wir eine entsprechende Entwicklung erreicht, durchschwingt uns der Atem, wir werden vom Atem bewegt, die Zellen werden durchlässig, das Leben wird bewusster, und unser Leben öffnet sich für nicht endende Freude.

Lesen Sie hier mehr zu Erfahrungen mit der Atemtherapie.

Neugierig geworden? Eine Probestunde kostet 30 Euro. Jede weitere Behandlung biete ich für 60 Euro die Stunde an. Es wird empfohlen im Abstand von je einer Woche insgesamt 5 Sitzungen für 250,- Euro zu buchen.

Möchten Sie einen Termin online vereinbaren, dann klicken Sie hier.

zurück